Das Warten hat ein Ende - Das ALOHA-Seminar ist wieder da!


Endlich ist es soweit im September starten wir wieder mit unserem beliebten ALOHA Seminar.

Raus aus der Dunkelheit, dem Stress, den Ängsten, Sorgen, Zweifeln und Schuldgefühlen und hinein ins Licht, die Freude, das Lachen und die Leichtigkeit

Was euch in diesen 5 Tagen erwartet:
  • spannende Informationen darüber wie 
    • das Ego tickt,
    • das Unterbewusstsein funktioniert
    • und das Höhere Selbst uns helfen möchte
    • was  eure Verbindung zur Quelle bisher blockiert hat
    • und wie ihr diese Blockaden aus dem Weg räumen könnt
  • tiefe, ehrliche und liebevolle Begegnungen und Gespräche
  • nachhaltige Übungen, die dem Ego zeigen, dass es auch noch andere Wege durch dieses Leben gibt.  
  • und die Möglichkeit tiefgreifende, spirtituelle Erfahrungen zu machen

 
Was wir euch leider nicht bieten können:
  • Seelenstriptease vor der gesamten Gruppe
  • Langeweile 
  • Dogmatisches Gelaber 
  • Bekehrungsversuche  

Mehr Informationen dazu findet ihr ab sofort auf der Seite "Was ist das Aloha-Prinzip"


Für weiter Informationen könnt euch auch für unseren Newsletter eintragen.

Liebe Grüße eure Mimi




Follow Me on Pinterest

Gehe voller Zuversicht


Lass dich nicht von deiner Angst zu Scheitern aufhalten.
Geh deinen Weg voller Zuversicht und lass dich nicht von andern Menschen davon abbringen.


Vertraue der Sehnsucht, die GOTT in dein Herz gepflanzt hat und gehe einfach einen Schritt nach dem anderen in tiefem Vertrauen auf IHN. ER wird dir dabei helfen, alle Schwierigkeiten zu überwinden.

Trau Dich



Wir Menschen begrenzen oft unnötig unsere Träume und Visionen.

Wenn das, was du dir wünschst im Einklang mit GOTTES Plan für dein Leben ist, dann kannst du gar nicht zu groß wünschen.

Folge einfach der Sehnsucht deines Herzens.



Sei mutig und maßlos in deinen Visionen -
und dann nimm an was dir geschenkt wird!




Follow Me on Pinterest

Ich schenk dir was ...

Heute will ich dir von einem Geschenk erzählen, dass dich:



A) nichts kostet
B) das immer mehr wird, je öfter du es verschenkst
C) und durch das du selbst auch noch überreich beschenkt wirst.

Es ist das Geschenk des richtigen HINhörens.
 

Neulich rief mich eine Freundin an, als ich gerade dabei war einen Artikel fertig zu schreiben. Wir hatten schon länger nicht mehr telefoniert und so wollte ich sie nicht abwimmeln und auf später vertrösten. Ich merkte schnell, dass sie großen Kummer hatte und ganz dringend ein offenes Ohr brauchte. 
  

Also hörte ich ZU und lies sie reden, während ich nebenbei still und leise meinen Artikel korrigierte.

Kennst du das auch ... das du gar nicht so richtig HIN hörst, wenn ein anderer spricht? 

Mir wurde dies während des Gespräches ganz plötzlich bewusst und ich dachte  

"Hey Mimi, was machst du denn da. Deine Freundin braucht dich - JETZT - und du bist nur mit deinen Sachen beschäftigt. Ist dieser Artikel wirklich wichtiger als ein KönigsKind in Not? Wohin lenkst du gerade deine Aufmerksamkeit und damit deine Schöpferkraft? So wird weder der Artikel richtig gut werden, noch das Gespräch mit deiner Freundin. Also los, entscheide dich!"

Und ich habe mich entschieden. Ich stand auf, ging weg vom Computer, setzte mich auf die Couch, schloss meine Augen, öffnete mein Herz und begann richtig HINzuhören. Und etwas veränderte sich. Ohne dass ich etwas Bestimmtes sagte, änderte sich der Tonfall meiner Freundin. Sie klang plötzlich weniger verzweifelt, ihre Stimme war nicht mehr so laut und schrill, sie atmete tiefer und kam schon nach kurzer Zeit von ganz alleine auf die Lösung ihres Problems. Ich hatte nichts dazu gesagt, ich hatte nur die eine oder andere Frage gestellt um sie noch besser zu verstehen.
 
 


Ich hatte ihr einfach nur meine ungeteilte Aufmerksamkeit geschenkt, ihr gezeigt wie sie mir wichtig ist, dass ich für sie da bin und bereit bin HINzuhören wenn sie mir etwas erzählt.
Seitdem ertappe ich mein kleines Ego (meinen Fridolin) immer wieder dabei wie es versucht meine Aufmerksamkeit von meinem Gegenüber abzuziehen und auf Gedanken zu lenken, die ihm viel wichtiger erscheinen. Es braucht immer wieder meine Achtsamkeit und meine bewusste EntScheidung, mit all meiner Aufmerksamkeit ins Hier und JETZT zu kommen und wirklich HINzuhören oder liebevoll zu sagen "Sorry, aber jetzt gerade habe ich keine Zeit. Ich möchte zuerst mein Projekt beenden, doch dann bin ich wirklich für dich da!"

Das ist reine Übungssache, doch es lohnt sich. Probiere es mal aus. Es würde mich sehr interessieren was du dabei beobachtest, wie es dir geht und welche Auswirkung dieses Geschenk auf deine Freunde und deine Familie hat. Denn es wird sich etwas verändern und du wirst es ganz bewusst wahrnehmen.

Denn je öfter du das Geschenk des HINhörens verschenkst, desto öfter wird es auch dir geschenkt werden. Du wirst magische, wundervolle Augenblicke erleben, an denen du früher achtlos vorbeigelaufen wärst.

Und es gibt da noch einen weiteren Aspekt.

Wenn du lernst bei anderen Menschen richtig HINzuhören, wird es dir viel leichter fallen auch HINzuhören wenn GOTT zu dir spricht. Denn du hast gelernt innerlich still und achtsam zu sein und dein Herz weit zu öffnen für alles was der Augenblick dir zu geben hat. Und nichts anderes braucht es um GOTTES Stimme in deinem Inneren zu vernehmen. 

Na und wenn das mal kein Geschenk ist! 

Und nun viel Spaß beim HINhören

In Liebe, deine Mimi 

Follow Me on Pinterest